Galerie 2015

"Blazing Panthers" sind die Jugendmannschaft 2015

Wir sind dabei

Neuer Erfolg der Cheerleader des MTV Gifhorn bei der „CheerTrophy“ 2015 in Wolfenbüttel

Seit September 2013 trainieren die „Blazing Panthers“ mit einem neuen Trainerteam und traten genau vor einem Jahr, im Juni 2014 zu ihrer ersten Meisterschaft bei der „CheerTrophy“ 2014 in Wolfenbüttel an. Hier belegten sie auf Anhieb den zweiten Platz. Im Dezember 2014 ging es weiter bei der „GermanCheerMasters“ in Lemgo mit dem zweiten Platz, vor einer Woche dann der vierte Platz in Magdeburg bei der „EuroCheerMasters“ und nun folgte am Wochenende der dritte Platz bei der „CheerTrophy“ 2015 in Wolfenbüttel. Was für eine tolle Saison!

Cheerleading ist ein Teamsport, bei dem jeder Handgriff, jede Choreographie genau sitzen muss. Vertrauen und ein eingespieltes Team sind wichtig. Es ist ein unwahrscheinlich vielseitiger Sport mit Elementen des Tanzens, Bodenturnen, Stunts und Pyramiden und Sprüngen.

Im Moment trainieren im Juniorteam, den „Blazing Panthers“ über 30 Mädchen im Alter von 12 bis 18 Jahren zweimal wöchentlich. Alle sind hoch konzentriert und beim Bau der Pyramiden spürt man das Adrenalin in der Halle.

Die „Blazing Panthers“ kann man übrigens auch buchen. Wer uns das nächste Mal sehen möchte, der hat am 19.7. die Gelegenheit dazu, denn das Team ist beim „Sport am Tankumsee“ mit dabei.

Der MTV Gifhorn ist stolz auf seine Cheerleader. Im September startet die neue Saison und wir sind gespannt, was sie neues bringen wird. Eines ist sicher: beim Gedanken an weitere Meisterschaften und Auftritte glitzern neben den Kostümen auch die Cheerleader-Augen.

EuroCheerMasters Magdeburg am 20.06.2015

Nachdem sich die „Blazing Panthers“ bei der „GermanCheerMasters“ 2014 mit ihrem herausragenden 2. Platz für die „EuroCheerMasters 2015“ qualifiziert hatten, war es am Samstag soweit: sie traten bei der verbandsunabhängigen Cheerleader Meisterschaft für nationale und internationale Teams in Magdeburg an. Die gegnerischen Teams kamen aus ganz Deutschland.

Im Team der „Blazing Panthers“ waren diesmal 23 Cheerleader und zwei Spotter. In deren Kategorie, „Junior Allgirl Cheer Level 3“, traten 11 Teams gegeneinander an.

Die Mädchen zeigten mit unwahrscheinlich viel Ausdruck ihr gewachsenes Selbstvertrauen.

Eine neu erarbeitete Choreographie, zusammen mit neuer Musik waren der eine Teil, zum anderen konnten die Jury und die Zuschauer wieder absolut synchrone Tänze, Sprünge und fehlerfreie Pyramiden sehen.

Das Team sah sich einer herausragenden Konkurrenz gegenüber, bei der der erreichte vierte Platz ein Riesenerfolg für die „Blazing Panthers“ war!

Für die Cheerlader des MTV Gifhorn war dies das Open Air Highlight 2015 in Magdeburg auf der eindrucksvollen Seebühne im Elbauenpark, auf dem sie eine so gute Platzierung erreicht haben.

Sportlerehrung der Stadt Gifhorn